Home » Aktuelles - Informationen

Aktuelles

Fête de la musique am 21.06.2019 in Ilversgehofen

Logo fête de la Musique mit Schriftzug und Datum
Grafik: © Fête Company

Der 21.Juni 2019 - diesmal ein Freitag - kommt näher und näher ... Und wie im letzten Jahr wollen wir auch diesmal Ilversgehofen zur Fête de la musique erklingen lassen!

Wer glaubt, dieses Fest der Musik gibt es nur im Stadtzentrum von Erfurt? Irrtum, wir schaffen das auch hier im Erfurter Norden!!
Also: Mobilisiert Eure Freunde und Bekannte und kommt in die Magdeburger Allee. Bringt gute Laune mit und seid schön neugierig!

Hier das reichhaltige Programm.

Stadtteilbüro in der Magdeb. Allee 22 bis Ende 2019 geschlossen

Aufgrund von Sanierungsarbeiten muss das Stadtteilbüro in der Magdeburger Allee 22 bis Ende des Jahres geschlossen werden.
Der Quartiersmanager ist ab 15. Juni bis voraussichtlich Ende 2019 im neuen technischen Rathaus der Stadtverwaltung, in der Warsbergstraße 3 - Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, erreichbar.
Für die weitere Präsenz im Programmgebiet Soziale Stadt Magdeburger Allee werden Sprechstunden im Quartier angeboten. Diese finden jeweils dienstags von 14 bis 18 Uhr und mittwochs von 8 bis 16 Uhr im SozialSalon in der Magdeburger Allee 165 statt.
Des Weiteren können Sprechstunden auch nach Absprache flexibel vereinbart werden.
Sie können Ihre Anliegen und Terminanfragen telefonisch an die 0176 568 686 40, über die E-Mail stadtteilbuero@buerosoziale.de und postalisch an die Magdeburger Allee 114-116 richten.

Ihr Quartiersmanager Oliver Gerbing

Neue Nutzung für "Altes Heizwerk"

Das Industriedenkmal "Altes Heizwerk" in der Hohenwindenstraße ist seit 2017 in den Fokus von sechs jungen Leuten aus der Musikszene gerückt. Sie wollen aus dem alten Heizwerk ein "Kulturwerk Ilvers" quasi als Kulturzentrum für die Stadt Erfurt entwickeln. Sie meinen, dass es auch in Erfurt wie in Leipzig gelingen müsste, Kultur in Industrie-Ruinen zu bringen.

Seit August 2018 haben sie einen Mietvertrag für den Seitenflügel des Gebäudes. Sie haben dort ca. 900 m², wo sie u.a. Konzerte, Tanzabende und Kultur-Workshops veranstalten wollen. Insbesondere möchten sie dort regionalen Künstlern eine Bühne bieten. Außerdem sollen Proberäume und Studios geschaffen werden. Für Ende 2019 ist geplant, im Außenbereich erste Veranstaltungen zu organisieren.

 Für das Hauptgebäude in der Mitte des Heizkraftwerkes werden noch Nutzungsideen und Interessenten gesucht. Gegenwärtig wird an der Fachhochschule Erfurt eine Masterarbeit zu Nutzungsmöglichkeiten des Heizwerkes angefertigt. Seitens Studenten der Bauhaus-Uni Weimar wurden Gestaltungsentwürfe für das Gebäude gemacht (s. Foto).

Der Start für das "Kultuwerk Ilvers" ist also erfolgt. Man kann gespannt sein, wie seine Entwicklung voranschreitet. Den Initiatoren ist klar, es wird ein steiniger Weg.

Veranstaltungskalender für Andreas- und Johannesvorstadt und Ilversgehofen

Logo FacebookSoziale Stadt Erfurt auf Facebook

Ilverskurier Ausgabe Winter 2017

Download Winterausgabe 2017 (pdf, 0,5 MB)

© 2001-2019 by Soziale Stadt Erfurt
Letzte Aktualisierung: 12.06.2019