Soziale und städtebauliche Stadtteil­entwicklung in Erfurt entlang der Magdeburger Allee seit 2001

Informieren Sie sich über die Umsetzung des Städte­bau­förderungs­programms "Soziale Stadt" im Programmgebiet Magdeburger Allee in der Landeshauptstadt Erfurt.

Alle Bürger im Programmgebiet rufen wir auf, bringen Sie Ihre Ideen zur Aufwertung des Gebietes ein und wirken Sie aktiv bei der Realisierung mit. Wir wollen auch im Jahre 2019 gemeinsam mit Ihnen neue Projekte initiieren und umsetzen.

Ihre Projektleitung "Soziale Stadt"

 

Aktuelle Informationen

Liebe Bürgerinnen und Bürger im Programmgebiet der Sozialen Stadt und darüber hinaus, nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen und Auskünfte im Zuge der aktuellen Corona-Pandemie.

Hinweis zur Sprechstunde

Das Stadtteilbüro steht Ihnen weiterhin als Auskunftstelle zur Verfügung. Bis auf weiteres muss auf die Sprechstunden mit physischen Kontakt wegen der Einhaltung der Bestimmungen zum Infektionsschutz verzichtet werden. Ihr könnt jedoch Eure Anfragen aller Art weiterhin per Mail oder per Telefon an das Stadtteilbüro richten.

Telefon: 0176 568 686 40
Mail: stadtteilbuero@buerosoziale.de
Montag, Dienstag u. Donnerstags von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitags 7:30 Uhr bis 13.00 Uhr

Vermittlung und Übersicht Unterstützungsangebote

Eine Sammlung an Unterstützungsangeboten in den Stadtteilen und darüber hinaus finden Sie in der PDF-Übersicht Unterstützungsangebote und auf der Internetseite des Bürgerbeirats Ilversgehofen (www.ilversgehofen.de).

Die Liste wird möglichst regelmäßig nach neuen Angeboten aktualisiert. Solltet Ihr eure Hilfe anbieten wollen oder habt Ihr relevante Hinweise, die mit eingebunden werden sollten, könnt Ihr Euch zur Aufnahme in die Liste über die Mail-Adresse des Stadtteilbüros melden.

Download: Übersicht Unterstützungsangebote (pdf)

Krisentelefon Kontakt in Krisen e.V.

Weiterhin könnt Ihr Euch mit allen Fragen und Problemen ebenfalls beim Krisentelefon von Kontakt in Krisen e.V. an folgende Hotline des KiK e.V. wenden: 03 61 - 34 19 85 01.
Das Telefon ist Montag bis Freitag von neun bis 15 Uhr besetzt.

Der Kik e.V. hilft bei der Vermittlung von Einkaufsdiensten, unterstützt bei Anträgen und Schriftverkehr, leitet zu Behörden und Hilfsangeboten weiter, hört zu und versucht auch für existenzielle Fragen eine Lösung zu finden.

Initiative Erfurt Solidarisch

Eine Sammlung von Unterstützungsangeboten für die gesamte Stadt (u.a. Einkaufshilfen) finden Sie im Flyer der Initiative Erfurt Solidarisch.

Download: Flyer Unterstützungsangebote der Initiative Erfurt Solidarisch (pdf)

Möchtet Ihr helfen und wisst nicht wie? Dann könnt Ihr die Initiative Erfurt Solidarisch unterstützen. Ihr findet den aktuellen Flyer zum Ausdrucken und Verteilen unter Download auf der Seite www.erfurt-solidarisch.de. Weiterhin könnt Ihr Euch dort melden, wenn Ihr Eure Hilfe bei der Versorgung von Menschen mit Unterstützungsbedarf anbieten möchtet.

Angebot des DKSB mit Hotlines für Kinder und Eltern

Für Familien kann die Krise durch das Coronavirus eine echte Herausforderung werden.
Wir sorgen uns besonders um Familien, die bereits vorher großen Vorbelastungen ausgesetzt waren, beispielsweise durch psychische Erkrankungen oder beengte Wohnverhältnisse.

Um die kommenden Wochen mit den Kindern und Jugendlichen entspannt und kreativ zu nutzen, wird der Kinderschutzbund nun täglich Tipps für Aktivitäten auf Facebook (www.facebook.com/der-kinderschutzbund.thueringen) posten, die sich mit wenigen Mitteln umsetzen lassen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Deutschen Kinderschutzbundes.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Stadtteilbüro
Oliver Gerbing

 

Quartiermanagement

Stadtteilbüro

Stadtteilbüro
Magdeburger Allee 22
99086 Erfurt

Portrait des Quartiermanagers

Quartiermanager
Oliver Gerbing

weiter

Banner Bürgerbeteiligung

© 2001-2020 by Soziale Stadt Erfurt
Letzte Aktualisierung: 21.04.2020